content
Telefon 07121 - 366 78 52 07121 - 486 95 30

 

Tinnitus aurium ist der lateinische Fachbegriff für das „Klingeln im Ohr“, unter dem viele Menschen leiden. Meist handelt es sich um ein subjektiv wahrgenommenes Ohrgeräusch. In seltenen Fällen tritt ein „objektiver“ Tinnitus auf, der von einer messbaren Schallquelle im Körper herrührt. Die Ursachen für Tinnitus sind vielfältig und reichen von Entzündungen und Infekten bis zum Hörsturz.

 

Erfolgsaussichten

Mit dem Laser haben wir bei Tinnitus bereits häufig eindrucksvolle Ergebnisse erzielt. In den ersten drei Monaten der Störung kann die Lasertherapie als Einzelmaßnahme ausreichen. Liegt ein chronischer Tinnitus seit mehr als sechs Monaten vor, vermag der Laser die Beschwerden bessern.

 

 

 

So wirkt der Laser bei Tinnitus

Die Lasertherapie fördert die Mikrozirkulation. Sie regt den zellulären Stoffwechsel an und vermindert, je nach Indikation, Entzündungen oder Ödeme. Der gesamte Ohrbereich wird entspannt und beruhigt.